Nachrichtenarchiv September 2017

von F. Holert

Meißner Weinfest vom 29.09 bis 01.10.2017

Jährlich am letzten Wochenende im September öffnet das größte Weinfest in Sachsen für alle Besucher seine Pforten. Natürlich wird beim Weinfest in erster Linie dem begehrten edlen Tropfen gehuldigt!

Weiterlesen …

von F. Holert

A 380 der Lufthansa landet am Sonntag in Klotzsche

Die Elbe Flugzeugwerke bauen die Wartung von Airbus-Maschinen kontinuierlich aus – seit 2015 widmen sie sich auch dem A380. Nun lässt sogar die Lufthansa zunächst zwei ihrer Riesenflieger A380 in Dresden warten. Am Sonntag kommt der erste an.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresdner retten hunderte Menschen im Mittelmeer – und werden beschossen

Die Seenotretter von „Mission Lifeline“ aus Dresden haben bei ihrem ersten Einsatz im Mittelmeer bereits mehrere hundert Menschen in Sicherheit bringen können. Am Dienstag habe man mehr als 200 Menschen in Sicherheit gebracht – wurde aber von der libyschen Marine auch beschossen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Miniermotte schädigt Kastanien - Laubsammeln hilft

Gefühlt sind Herbstanzeichen dieses Jahr besonders früh sichtbar: Kastanien färben ihre Kronen braun, einige haben ihr Laub schon abgeworfen. Tatsächlich treibt ein Insekt sein Unwesen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Planungen für neue Bahnstrecke Dresden-Prag können bald starten

Der Bund hat zugesagt, die Finanzierung der Planungskosten für eine neugebauten Bahnstrecke zwischen der Landeshauptstadt und Prag noch in diesem Jahr folgen zu lassen. Damit werde ein zügiger Fortschritt bis zur Baurechtserlangung ermöglicht, so Bundesverkehrsminister Dobrindt.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Neustadt Art Festival in der Dresdner Neustadt

Seit 2012 steht das Neustadt Art Festival für Kunst, Kultur und Musik, die von den Ketten gelassen wurde. An diesem Wochenende ist es wieder so weit und an verschiedensten Orten in dem Szeneviertel finden Lesungen, Konzerte und Ausstellungen statt.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Mackenroth vermisst bei Abschiebung armenischer Familie humanitäres Augenmaß

Nach der Trennung und teilweisen Abschiebung einer seit elf Jahren in Dresden lebenden Familie, die Montagabend heftigen Protest im Hechtviertel provoziert hatte, wird die Kritik am Vorgehen der Landesdirektion Sachsen nicht leise. Im DNN-Interview meldet sich der sächsische Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth (CDU) zu Wort.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Viele Tote bei schwerem Erdbeben in Mexiko

Einstürzende Gebäude, Menschen auf den Straßen, Rauch über Mexiko-Stadt: Nahe der mexikanischen Hauptstadt hat sich erneut ein starkes Erdbeben ereignet. Es gibt bereits Dutzende Todesopfer.spiegel#online.de

Weiterlesen …

von F. Holert

10 000 beim Schmalspurbahn-Festival in Radebeul

Mehr als 10 000 Menschen kamen am Wochenende zum Schmalspurbahn-Festival in den Lößnitzgrund, um mit alten Dampfloks zwischen Radeburg, Moritzburg und Radebeul zu fahren.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Teilnehmerrekord beim Lauf „Quer durch die Dresdner Heide“

640 Anmeldungen bei der 41. Auflage: Der Lauf „Quer durch die Dresdner Heide“ erlebte am Sonnabend einen neuen Teilnehmerrekord. Mit Start und Ziel in Weixdorf ging es für die Läufer auf verschiedenen Lauf- und Walkingstrecken mit einer Länge von 0,5 bis 22,5 Kilometer durch das Landschaftsschutzgebiet.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Streit um Marina Garden: Stadt bietet 3,5 Millionen Euro

Im Streit um das geplatzte Bauprojekt Marina Garden hat die Dresdner Stadtverwaltung jetzt ein Vergleichsangebot vorgelegt. 3,5 Millionen Euro bietet die Verwaltung Regine Töberich an. Dafür soll der Rechtsstreit enden und die Stadt das umstrittene Grundstück erwerben.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Sterben ist in Dresden vergleichsweise günstig

Für die letzte Ruhe muss man schon zu Lebzeiten sparen: Ein Körpergrab mit einer 20-jährigen Liegedauer kostet unter der Erde der Landeshauptstadt momentan rund 1 300 Euro, inklusive durchschnittlicher Sargkosten und weiteren standardmäßig anfallenden Gebühren. Die sich wandelnde Beerdigungskultur stellt die Friedhöfe vor Probleme.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Deutschland startet Rettungsmission in den USA

Die Bundesregierung entsendet ein Expertenteam in die USA, um Deutsche zu unterstützen, die von den Hurrikanfolgen betroffen sind. In Florida kommt es zu Plünderungen.ZO

Weiterlesen …

von F. Holert

„Irma“ trifft Florida mit voller Wucht

Mit gewaltiger Kraft trifft der Hurrikan „Irma“ auf Florida und zieht mit extrem starken Windböen und Regenfällen Richtung Norden. Rund 3,3 Millionen Haushalte sind ohne Strom, meterhohe Sturmfluten drohen. Das Ausmaß der Schäden ist noch völlig unklar.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Über 60 Tote bei Rekord-Erdbeben in Mexiko

Ein Erdstoß der Stärke 8,2 lässt halb Mexiko erzittern. Viele Gebäude stürzen ein, Dutzende Menschen kommen ums Leben. Angesichts der historischen Stärke ist das Land aber wohl noch mit einem blauen Auge davongekommen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

„Eine Bedrohung, die Amerika verwüsten wird“

„Harvey“, „Irma“, „Jose“, „Katia“: Der vierte Sturm innerhalb eines halben Monats befeuert in den USA wieder den Streit über Folgen des Klimawandels. Der Chef der US-Umweltbehörde hält das für „instinktlos“.dieWelt

Weiterlesen …

von F. Holert

Neue Satzung für die BRN in der Dresdner Neustadt in Arbeit.

Die BRN soll eine neue Satzung bekommen. Am Dienstag trafen sich Organisatoren, Veranstalter und Anwohner im Stadtteilhaus der Neustadt, um neue Konzepte auf den Weg zu bringen. Zwei weitere Treffen sollen folgen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Die Manufaktur von Kleist hält in der Lausitz die Leinenfahne hoch

Die Leinenmanufaktur von Kleist aus Neukirch in der Lausitz verbindet  Nachhaltigkeit, Tradition und Zeitgeist. Das Unternehmen ist für den DNN-Wirtschaftspreis nominiert, den wir gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium, der Ostsächsischen Sparkasse, der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer Dresden verleihen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Japan-Rinder machen nicht nur deutschen Züchtern zunehmend Appetit

Irgendwann kommt jeder Japan-Reisende auf den Geschmack. Ob wie beim Shabu Shabu in dünne Scheiben geschnitten oder als Steak: Das Fleisch der Wagyu-Rinder gilt als kulinarische Offenbarung. Die tiere weiden jetzt auch in Sachsen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Mundart-Theater startet in neue Saison

Im beliebten Radeberger Biertheater ist in den kommenden Monaten so einiges los. Insgesamt stehen vier Premieren an, davon sind drei Eigenproduktionen aus dem Hause des Mundart-Theaters. Am 14. September geht es auch schon los mit „Malzau braut sich“.dnn

Weiterlesen …