Nachrichtenarchiv 2017

von F. Holert

Neujahrswanderung auf dem Pfaffenstein

Am Neujahrstag findet zum 6. Mal das „Anwandern“ auf den Pfaffenstein statt. Vor einem Jahr konnte Bergwirt Marcus Ziegler über 100 Wanderer in seiner Gaststätte begrüßen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Die Dresdner wollen den Fernsehturm

Eine klare Mehrheit der Dresdner spricht sich im aktuellen DNN-Barometer für einen öffentlich zugänglichen Fernsehturm aus. Trotz der Diskussion um die erheblichen Kosten hat sich an dieser Haltung im Laufe des Jahres wenig geändert.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Fast 20 Millionen Euro für den Breitbandausbau in Dresden

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat einen Antrag auf Förderung des Breitbandausbaus im Dresdner Stadtgebiet bewilligt. Knapp 9,2 Millionen Euro stellt der Bund zur Verfügung. Nun soll der Netzausbau vorangehen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Mehr als 200 Tote durch Tropensturm

Der Tropensturm „Tembin“ hat in den südlichen Philippinen Überschwemmungen und Erdrutsche ausgelöst. Mehr als 200 Menschen kamen in den vergangenen Tagen ums Leben. Dutzende Menschen werden noch vermisst, mehr als 75.000 mussten ihre Häuser verlassen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Schönfeld-Weißig bereitet Verfahren gegen Stadt Dresden vor

Schönfeld-Weißig gehört seit fast 20 Jahren zu Dresden. Viele Punkte des Eingemeindungsvertrages seien aber bis heute nicht umgesetzt worden. Jetzt lässt die Gemeinde den Vertrag juristisch prüfen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Wurstkartell-Fall wird neu aufgerollt

Das deutsche „Wurstkartell“ zieht am Dienstag vor das Düsseldorfer Oberlandesgericht. Nachdem das Bundeskartellamt wegen verbotener Preisabsprachen im Jahr 2014 Bußgelder in Millionenhöhe verhängt hatte, klagen nun vier der insgesamt 22 beschuldigten Wursthersteller gegen die verhängten Strafen. Auch über die sogenannte „Wurstlücke“ soll neu verhandelt werden.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

„Vermieter können machen, was sie wollen“

Überzogene Betriebskostenabrechnungen und dreiste und ungerechtfertigte Mieterhöhung bereiten den Dresdnern immer größere Sorgen – Der Mieterverein Dresden zeichnet ein düsteres Bild der derzeitigen Wohnmarktsituation.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Gemeinsames Abhörzentrum neuer Länder kann starten

Das Abhörzentrum der Länder Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachen-Anhalt und Thüringen mit Sitz in Leipzig kann kommen. Der sächsische Landtag hat den Staatsvertrag für das Projekt genehmigt.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresden plant den großen Wurf

Unternehmen, die sich in Dresden ansiedeln wollen, haben ein gravierendes Problem: geeignete Flächen sind knapp. Die städtischen Wirtschaftsförderer wollen den Mangel mit einem neuen großen Gewerbegebiet Flughafen in Autobahnnähe beheben.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Underground-Künstler der DDR bekommen in der Lößnitzstadt einen eigenen Raum

An diesem Sonnabend eröffnet im Lügenmuseum Radebeul ein neuer Ausstellungsbereich. Unter dem Titel „Interieur Underground“ gibt er ausgegrenzten Künstlern der DDR und Arbeiten eine Plattform.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Warum Jerusalem so wichtig ist

Es gibt keine andere Stadt in der Welt, die für alle drei Weltreligionen gleichzeitig von größerer Bedeutung ist. Drei der größten Weltregionen leben auf engstem Raum zusammen. Juden, Christen und Muslime müssen sich arrangieren.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

IRS bekommt Zugriff auf Daten der Bitcoin-Kunden

Coinbase, einer der grössten amerikanischen Handelsplattformen für Kryptowährungen, hat den Versuch der US-Steuerbehörde nicht verhindern können, Daten seiner Kunden zu bekommen, und den Gerichtsfall grösstenteils verloren.AsuR

Weiterlesen …

von F. Holert

Daimler zerstört geliehenen Tesla bei Testfahrt

Über eine Autovermietung sollen Daimler-Mitarbeiter den Tesla X von einem Ehepaar geliehen haben, um den Wagen der Konkurrenz mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Den heimlichen Test hat das gemietete Elektroauto allerdings gar nicht gut überstanden.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Radebeuler Familie arbeitet an der Renaissance des Megadromes

Anfang 2011 hat die Radebeuler Familie Wenzel das Megadrome übernommen. Seither bauen sie Schritt für Schritt die einstige Großraumdisko als Veranstaltungsort für öffentliche Partys und Privatfeiern wieder auf. Mit DJ Mark’Oh am Plattenteller wollen sie an diesem Sonnabend auf der Revival-Party an alte Zeiten erinnern.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

2,95 Millionen Euro Nachschlag für das Dynamo-Stadion

Die Eckwerte sind fixiert: Die Landeshauptstadt Dresden zahlt einen Millionenbetrag an das Baukonsortium HBM, das das damalige Rudolf-Harbig-Stadion in eine moderne Arena umgebaut hat.SB

Weiterlesen …

von F. Holert

Dynamo Dresden - Fulminant gestartet, konzentriert zu Ende gespielt

Die SG Dynamo Dresden gewinnt am 15. Spieltag der Zweitliga-Saison 2017/18 3:1 (3:1) bei Fortuna Düsseldorf. Vor 22.602 Zuschauern in der Esprit-Arena brachten Hartmann, Röser und Duljevic mit seinem ersten Pflichtspieltor für die Sportgemeinschaft die Neuhaus-Elf binnen zehn Minuten mit 3:0 in Führung. Raman verkürzte vor dem Seitenwechsel, weitere Tore sollten nicht fallen.dynamo-dresden.de

Weiterlesen …

von F. Holert

Drohender Vulkanausbruch

Auf der indonesischen Insel Bali spuckt der Vulkan Agung Rauch und Asche. Der Flugverkehr wurde zunächst für 24 Stunden gesperrt, Tausende Reisende sitzen fest. Die Behörden haben die höchste Vulkan-Warnstufe ausgerufen und ordneten die Evakuierung der angrenzenden Siedlungen an.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Kehrt der Wisent nach Deutschland zurück?

Kommt nach dem Wolf auch der Wisent zurück? In Deutschland gibt es laut einer Untersuchung im Auftrag der Umweltstiftung WWF ausreichend Platz für die großen Wildrinder. Sehr geeignet für eine Wiederansiedlung seien das Müritz-Gebiet, die Region Cottbus-Spreewald-Guben, der Harz und der Pfälzer Wald.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Neuer Hinweis auf verschollenes U-Boot

Auf der Suche nach dem verschollenen U-Boot geht die argentinische Marine einer neuen Spur nach. Der Hinweis lässt die Hoffnungen auf eine Rettung der 44-köpfigen Besatzung schwinden.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Meißen ist drittromantischste Stadt Deutschlands

Die europäische Internetplattform The Local hat Meißen zur drittromantischsten Stadt Deutschlands gewählt. Die historische Wein- und Porzellanstadt an der Elbe musste sich in der Rangliste nur Bamberg und Monschau bei Bonn geschlagen geben.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Dom-Architekt informiert über die Grabstätten

Eine Führung im Meißner Dom am Samstag, 25. November 2017, widmet sich dem Thema „Zwischen Tod und ewigem Leben“. Ab 14 Uhr führt Günter Donath durch den Dom und informiert über die dortigen Grabstätten. Der Architekt betreute die Sanierungs- und Restaurationsarbeiten am Dom zu Meißen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Die arbeitenden Obdachlosen der USA

Am Rand des Technologie-Mekkas der Welt in Kalifornien, in Silicon Valley, die Heimat der reichsten Personen und Firmen, gibt es eine steigende Zahl an "arbeitenden Obdachlosen", die nicht den amerikanischen Traum erleben sondern dessen Albtraum.aSuR

Weiterlesen …

von F. Holert

4,5 Milliarden Euro Hightech-Investitionen in Dresden

Internationale Technologiekonzerne und Forschungseinrichtungen investieren in den nächsten Jahren rund 4,5 Milliarden Euro in den Hightech-Standort Dresden. Damit soll vor allem das "Internet der Dinge" vorangetreiben werden.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Kollegen und Konkurrenten schockiert über Tod von Poisson

Der Tod von Frankreichs Skirennfahrer David Poisson hat andere Alpin-Sportler wie Felix Neureuther geschockt und zahlreiche Beileidsbekundungen hervorgerufen. "Nachrichten wie diese sind herzzerreißend und mit Worten nicht zu beschreiben." dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Abhörsicheres Licht-WLAN - Ein Glühwürmchen blockt „Horch & Guck“

Weil heutige WLAN-Heimnetzwerke großzügig in alle Richtungen elektromagnetische Wellen aussenden, die oft bis auf die Straße vor dem Haus schwingen, ist es geschickten Hackern oft gelungen, solche Netze zu infiltrieren und den Datenverkehr zu belauschen. Wenn es nach Dresdner Ingenieuren geht, könnte damit bald Schluss sein.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Bahnstrecke nach Berlin wird in Coswig ab 2018 für Tempo 200 fit gemacht

Ab Januar 2018 starten die Bauarbeiten auf der Bahnstrecke von Dresden nach Berlin in Coswig. Bis Mai 2020 entsteht neben neuen Gleisen, Oberleitungen und Signalanlagen eine komplett neue Brücke über die Meißner Straße. Die Bauarbeiten sind mit Krach für Anwohner, Einschränkungen für Reisende und Behinderungen im Straßenverkehr verbunden.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresden - Einmischung erwünscht

Das Königsufer ist eine prominente Brachfläche in Dresden, die bebaut werden soll. Beim Wie will Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Bündnis 90/die Grünen) die Bürger einbeziehen. Und die diskutierten bei der Bürgerwerkstatt in der Dreikönigskirche sehr engagiert.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Briten kaufen Dresdner Fahrradhändler Bike24 – für 112 Millionen Euro

Unter Radsportfans in Dresden gelten die beiden Läden von Bike24 in der Neustadt und Löbtau schon lange als Top-Adressen: Große ­Auswahl, kompetente Mitarbeiter – und was nicht im Laden ist, wird binnen eines Tages aus dem nahen Zentrallager herangeschafft. Dem englischen Online-Händler Wiggle­ CRC ist das jetzt sogar einen drei­stelligen Millionenbetrag wert.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Neumarkt-Wächter fordern Offenlegung für Wettbewerb zum Königsufer

Der Wettbewerb um die Entwicklung des Königsufers sorgt schon für Aufregung, da hat er noch gar nicht begonnen: Die Gesellschaft Historischer Neumarkt Dresden fordert jetzt von der Stadt die Offenlegung der Jury-Mitglieder.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Wanderweg Schwedenlöcher in der Sächsischen Schweiz wieder frei

Nach dem Sturm Herwarth haben Waldarbeiter und Nationalparkwacht den Weg von der Bastei in Richtung Schwedenlöcher von zahlreichen umgestürzten Bäumen befreit. Wanderer können nun wieder die beliebte Runde vom Kurort Rathen zur Bastei und zurück durch die Schwedenlöcher, mit Abstecher zum Amselfall laufen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Asylheim in Meißen brennt – Brandstiftung ?

In einem Asylbewerberheim in Meißen hat es in der Nacht zu Donnerstag gebrannt. „Derzeit gehen die Ermittler von einer möglichen Brandstiftung aus“, teilt das Landeskriminalamt Sachsen (LKA) mit. Das neu geschaffene Polizeiliche Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum (PTAZ) beim LKA hat die Ermittlungen übernommen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Neubau der Feuerwache Radebeul-Ost wird ein „Lichthaus“

Strahlende Aussichten für die 32 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Radebeul-Ost: Sie bekommen ein „Lichthaus“ als neues Feuerwehrgerätehaus auf die grüne Wiese südlich der S-Bahnstrecke an der Schildenstraße gebaut. Bis die Feuerwehrleute einziehen können, müssen aber noch ein paar Entscheidungen getroffen werden.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Sturm in ganz Sachsen - Zwei Verletzte in Dresden

Sturmtief Herwart hat Dresden passiert. Umgestürzte Bäume blockieren Straßen, die Deutsche Bahn, Trilex und die Dresdner Verkehrsbetriebe melden Behinderungen bzw. haben den Betrieb eingestellt. Dynamo Dresden hat die Anstoßzeit für das Heimspiel auf 16 Uhr verschoben. Die Polizei registrierte zwei Verletzte.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Musikalische Skulpturen und Porträts im Jagdschloss Graupa ausgestellt

Im Sonderausstellungsraum des Jagdschlosses Graupa auf dem Tschaikowskiplatz ist derzeit die Schau „verTONt“ zu sehen. Die Richard-Wagner-Stätten Graupa präsentieren die Ausstellung, welche musikalische Skulpturen von Ines Hoferick aus Radebeul und Musikerporträts des Pirnaer Frank Nestler zeigt.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Lieder sind diesmal Inspiration für Blumenschau im Palais des Großen Gartens

„Blüten, Lieder, Frühlingsglück“ ist der Titel der nächsten Frühlingsblumenausstellung im Palais im Großen Garten in Dresden Anfang März 2018. Der Kartenvorverkauf beginnt am 1. November. Erst- und einmalig wird es im Rahmen der Schau eine wirkliche Hochzeit geben. Fünf Paare haben sich beworben. Bis 31. Oktober kann online noch abgestimmt werden.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Indianer kämpfen gegen Amazon und Microsoft

Es ist eine juristische Sonderheit: Indianer-Stämme in den USA sind rechtlich einem Land gleichgestellt. Das machen sich Firmen zunutze, um gegen die IT-Riesen Klagen zu erheben.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Pop-Up Kunstperformance zum Thema Sucht auf dem Dresdner Altmarkt

Am Samstag und Sonntag fanden an verschiedenen Orten in Dresden Kleinkunstperformances statt, die durch künstlerische Interventionen im öffentlichen Raum auf das Thema Sucht aufmerksam machen wollten.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Jeff Bezos, der grösste Raubtierkapitalist der Welt

Was die Rockefellers und Morgans Anfang des 20. Jahrhunderts waren, ist der Amazon-Gründer Jeff Bezos heute, ein kapitalistischer Ausbeuter der allerhöchsten Sorte.aSuR

Weiterlesen …

von F. Holert

Pirnas Kulturpreis 2017 geht an Hernando Léon

Hernando Léon ist Kulturpreisträger der Stadt Pirna. Die Auszeichnung kam zumindest für einen überraschend – für den in Chile geborenen Künstler selbst, den Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke (parteilos) am Freitagabend zu einer Finissage in den Großen Ratssaal des Rathauses eingeladen hatte.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Nebel in Prag und Berlin beschert Dresden mehrere Umleitungsflüge

Wegen Nebels in Prag und Berlin sind am Mittwoch mehrere Flugzeuge außerplanmäßig in Dresden gelandet. So hat die Air Berlin drei Flüge umgeleitet, auch die Air Baltic landete statt in Prag in Dresden.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Wen macht Tillich zum Minister?

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) wird wohl noch in dieser Woche seine neue Regierungsmannschaft präsentieren. Die Hinterzimmergespräche laufen auf Hochtouren. Es wird erwartet, dass Tillich am Donnerstag in der CDU-Fraktion seine Pläne offenlegt.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Der britische Geiger Daniel Hope wird Künstl. Leiter an Dresdens Frauenkirche

Vor wenigen Tagen erst wurde der Geiger Daniel Hope mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt, nahezu zeitgleich kommt ein Dokumentarfilm über ihn in die Kinos: „Daniel Hope – Der Klang des Lebens“. Doch nun sorgt der in Südafrika geborene Brite mit deutscher Staatsbürgerschaft auch in Dresden für Schlagzeilen: Hope wird Künstlerischer Leiter der Frauenkirche.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Anmeldung zur Rewe Team Challenge Dresden beginnt

20.000 Läufer aus 1.800 Unternehmen zählte die Rewe Team Challenge 2017. Ein neuer Rekord, der im kommenden Jahr zum zehnten Jubiläum des Firmenlaufs wiederholt werden möchte. Schon am kommenden Mittwoch beginnt die Anmeldung.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Elbe Flugzeugwerke lassen Prototypen über Dresden fliegen

Die Elbe Flugzeugwerke Dresden haben den Prototypen ihres umgebauten Airbus A330-300 in die Luft geschickt. Weitere Flugtests sollen noch in diesem Jahr die Zulassung für den zum Frachter umgerüsteten Airbus bringen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Was sie uns über Las Vegas erzählen ist gelogen

Die Fake-News-Medien erzählen uns, ein einsamer Schütze hätte um 22 Uhr (Lokalzeit) am vergangenen Sonntag vom 32. Stockwerk des Hotels Mandalay Bay auf ein Country-Musik-Festival mit etwa 30'000 Besuchern geschossen. Dabei wurden mindestens 59 Menschen getötet und mehr als 520 verletzt.aSuR

Weiterlesen …

von F. Holert

Auch Konsum macht jetzt gegen Globus am Alten Leipziger Bahnhof mobil

Ein Globus-Markt auf dem Gelände des Alten Leipziger Bahnhofs würde mit hoher Wahrscheinlichkeit das Aus für die Konsum-Filialen an der Alaunstraße und in der Markthalle bedeuten. „Globus ist ein perfekt organisiertes Unternehmen“, erklärte Konsum-Vorstandsvorsitzender Gunter Seifert.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Pyro Games kommen ins Dresdner Ostragehege

Die Pyro Games machen auch in diesem Jahr wieder Halt in Dresden. Vier Feuerwerksprofis stellen ihr Können unter Beweis und bieten den Besuchern ein faszinierendes Spektakel am Nachthimmel.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

FDP fordert freies WLAN in Dresden

Die Dresdner FDP reagiert auf einen Beschluss des EU-Parlaments und möchte freies WLAN nach Dresden bringen. Ab Anfang kommenden Jahres stellt die EU 8000 Gutscheine zu je 15.000 Euro bereit, mit denen für jeweils drei Jahre Hotspots im öffentlichen Raum finanziert werden.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Meißner Weinfest vom 29.09 bis 01.10.2017

Jährlich am letzten Wochenende im September öffnet das größte Weinfest in Sachsen für alle Besucher seine Pforten. Natürlich wird beim Weinfest in erster Linie dem begehrten edlen Tropfen gehuldigt!

Weiterlesen …

von F. Holert

A 380 der Lufthansa landet am Sonntag in Klotzsche

Die Elbe Flugzeugwerke bauen die Wartung von Airbus-Maschinen kontinuierlich aus – seit 2015 widmen sie sich auch dem A380. Nun lässt sogar die Lufthansa zunächst zwei ihrer Riesenflieger A380 in Dresden warten. Am Sonntag kommt der erste an.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresdner retten hunderte Menschen im Mittelmeer – und werden beschossen

Die Seenotretter von „Mission Lifeline“ aus Dresden haben bei ihrem ersten Einsatz im Mittelmeer bereits mehrere hundert Menschen in Sicherheit bringen können. Am Dienstag habe man mehr als 200 Menschen in Sicherheit gebracht – wurde aber von der libyschen Marine auch beschossen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Miniermotte schädigt Kastanien - Laubsammeln hilft

Gefühlt sind Herbstanzeichen dieses Jahr besonders früh sichtbar: Kastanien färben ihre Kronen braun, einige haben ihr Laub schon abgeworfen. Tatsächlich treibt ein Insekt sein Unwesen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Planungen für neue Bahnstrecke Dresden-Prag können bald starten

Der Bund hat zugesagt, die Finanzierung der Planungskosten für eine neugebauten Bahnstrecke zwischen der Landeshauptstadt und Prag noch in diesem Jahr folgen zu lassen. Damit werde ein zügiger Fortschritt bis zur Baurechtserlangung ermöglicht, so Bundesverkehrsminister Dobrindt.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Neustadt Art Festival in der Dresdner Neustadt

Seit 2012 steht das Neustadt Art Festival für Kunst, Kultur und Musik, die von den Ketten gelassen wurde. An diesem Wochenende ist es wieder so weit und an verschiedensten Orten in dem Szeneviertel finden Lesungen, Konzerte und Ausstellungen statt.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Mackenroth vermisst bei Abschiebung armenischer Familie humanitäres Augenmaß

Nach der Trennung und teilweisen Abschiebung einer seit elf Jahren in Dresden lebenden Familie, die Montagabend heftigen Protest im Hechtviertel provoziert hatte, wird die Kritik am Vorgehen der Landesdirektion Sachsen nicht leise. Im DNN-Interview meldet sich der sächsische Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth (CDU) zu Wort.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Viele Tote bei schwerem Erdbeben in Mexiko

Einstürzende Gebäude, Menschen auf den Straßen, Rauch über Mexiko-Stadt: Nahe der mexikanischen Hauptstadt hat sich erneut ein starkes Erdbeben ereignet. Es gibt bereits Dutzende Todesopfer.spiegel#online.de

Weiterlesen …

von F. Holert

10 000 beim Schmalspurbahn-Festival in Radebeul

Mehr als 10 000 Menschen kamen am Wochenende zum Schmalspurbahn-Festival in den Lößnitzgrund, um mit alten Dampfloks zwischen Radeburg, Moritzburg und Radebeul zu fahren.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Teilnehmerrekord beim Lauf „Quer durch die Dresdner Heide“

640 Anmeldungen bei der 41. Auflage: Der Lauf „Quer durch die Dresdner Heide“ erlebte am Sonnabend einen neuen Teilnehmerrekord. Mit Start und Ziel in Weixdorf ging es für die Läufer auf verschiedenen Lauf- und Walkingstrecken mit einer Länge von 0,5 bis 22,5 Kilometer durch das Landschaftsschutzgebiet.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Streit um Marina Garden: Stadt bietet 3,5 Millionen Euro

Im Streit um das geplatzte Bauprojekt Marina Garden hat die Dresdner Stadtverwaltung jetzt ein Vergleichsangebot vorgelegt. 3,5 Millionen Euro bietet die Verwaltung Regine Töberich an. Dafür soll der Rechtsstreit enden und die Stadt das umstrittene Grundstück erwerben.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Sterben ist in Dresden vergleichsweise günstig

Für die letzte Ruhe muss man schon zu Lebzeiten sparen: Ein Körpergrab mit einer 20-jährigen Liegedauer kostet unter der Erde der Landeshauptstadt momentan rund 1 300 Euro, inklusive durchschnittlicher Sargkosten und weiteren standardmäßig anfallenden Gebühren. Die sich wandelnde Beerdigungskultur stellt die Friedhöfe vor Probleme.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Deutschland startet Rettungsmission in den USA

Die Bundesregierung entsendet ein Expertenteam in die USA, um Deutsche zu unterstützen, die von den Hurrikanfolgen betroffen sind. In Florida kommt es zu Plünderungen.ZO

Weiterlesen …

von F. Holert

„Irma“ trifft Florida mit voller Wucht

Mit gewaltiger Kraft trifft der Hurrikan „Irma“ auf Florida und zieht mit extrem starken Windböen und Regenfällen Richtung Norden. Rund 3,3 Millionen Haushalte sind ohne Strom, meterhohe Sturmfluten drohen. Das Ausmaß der Schäden ist noch völlig unklar.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Über 60 Tote bei Rekord-Erdbeben in Mexiko

Ein Erdstoß der Stärke 8,2 lässt halb Mexiko erzittern. Viele Gebäude stürzen ein, Dutzende Menschen kommen ums Leben. Angesichts der historischen Stärke ist das Land aber wohl noch mit einem blauen Auge davongekommen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

„Eine Bedrohung, die Amerika verwüsten wird“

„Harvey“, „Irma“, „Jose“, „Katia“: Der vierte Sturm innerhalb eines halben Monats befeuert in den USA wieder den Streit über Folgen des Klimawandels. Der Chef der US-Umweltbehörde hält das für „instinktlos“.dieWelt

Weiterlesen …

von F. Holert

Neue Satzung für die BRN in der Dresdner Neustadt in Arbeit.

Die BRN soll eine neue Satzung bekommen. Am Dienstag trafen sich Organisatoren, Veranstalter und Anwohner im Stadtteilhaus der Neustadt, um neue Konzepte auf den Weg zu bringen. Zwei weitere Treffen sollen folgen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Die Manufaktur von Kleist hält in der Lausitz die Leinenfahne hoch

Die Leinenmanufaktur von Kleist aus Neukirch in der Lausitz verbindet  Nachhaltigkeit, Tradition und Zeitgeist. Das Unternehmen ist für den DNN-Wirtschaftspreis nominiert, den wir gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium, der Ostsächsischen Sparkasse, der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer Dresden verleihen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Japan-Rinder machen nicht nur deutschen Züchtern zunehmend Appetit

Irgendwann kommt jeder Japan-Reisende auf den Geschmack. Ob wie beim Shabu Shabu in dünne Scheiben geschnitten oder als Steak: Das Fleisch der Wagyu-Rinder gilt als kulinarische Offenbarung. Die tiere weiden jetzt auch in Sachsen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Mundart-Theater startet in neue Saison

Im beliebten Radeberger Biertheater ist in den kommenden Monaten so einiges los. Insgesamt stehen vier Premieren an, davon sind drei Eigenproduktionen aus dem Hause des Mundart-Theaters. Am 14. September geht es auch schon los mit „Malzau braut sich“.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Freistaat fördert Sanierung der 39. Grundschule mit 10 Millionen Euro

Der Freistaat fördert die Sanierung der 39. Grundschule in Dresden-Plauen mit Millionen-Aufwand. Kultusministerin Brunhild Kurth bringt Erstklässlern große Zahlen bei und hat auch für die Lehrer etwas im Gepäck.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

5. Triebischtaler Sommer Hoffest

In Triebischtal wird heute das 5. Sommer Hoffest gefeiert, klein aber mit viel Spaß und kultureller Unterhaltung. Mit Hüpfburg und anderen

Events für die Kleinen gibt es Bockwurst, Steak und Bier für die Großen, musikalisch wird am Abend gefeiert es sind einige Acts zu erwarten z.B.

Richard de Bastion, Doval & Friends, Maria Schüritz . zu finden in der Talstraße 80 a-i ab 14 Uhr Einlass

Weiterlesen …

von F. Holert

Bauernverband erwartet unterdurchschnittliche Ernte

Der Sächsische Landesbauernverband erwartet für das laufende Jahr eine unterdurchschnittliche Getreide- und Rapsernte. „Schon bei der Aussaat im Herbst vergangenen Jahres hat es viel geregnet, so dass die Bedingungen von vornherein eher schlecht waren“, sagte der Pflanzenbau-Experte beim Bauernverband, Andreas Jahnel.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Über 2000 Staffelläufer rennen durch Dresden

Neuer Teilnehmerrekord bei der Dresdner „TeamStaffel“: 2160 Läufer in 540 Teams gingen am Mittwochabend im Dresdner Ostragehege an den Staffel-Start. Der Clou bei dem nicht ganz ernsten Wettkampf: Als Staffelstab durfte alles Mögliche dienen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Der verrückte Professor ist tot

„Stolpern, ausrutschen, hinfallen“: Der US-Komiker Jerry Lewis ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Er war einer der populärsten Entertainer der USA, Schauspieler und Wohltäter. In seiner langen Karriere misslang ihm nur ein Film.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Boxdorf wird 775 Jahre alt

Das Büro von Mitorganisatorin Tina Bauschke füllt sich von Tag zu Tag mehr. Immer wieder kommen Leute vorbei, um Preise für die Tombola zu bringen oder um sich Werbematerial für das große Wochenendspektakel abzuholen. Anlass ist das 775-jährige Bestehen des beschaulichen Örtchens Boxdorf.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

15 Jahre Jahrhundertflut in Dresden

In die sächsischen Geschichtsbücher geht es mit Sicherheit ein. Am 17. August 2002 zwischen 6 und 8 Uhr erreichte die Elbe am Pegel Dresden einen Wasserstand von 9,40 Meter – der höchste jemals gemessene Wasserstand im Stadtgebiet.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresdner Forscher warnt vor Blackout

Dresden ist gut beraten, sich auf einen flächendeckenden Stromausfall vorzubereiten. Das sagt der Dresdner Wissenschaftler Professor Peter Schegner, Inhaber des Lehrstuhls für Elektroenergieerzeugung. Das Transportnetz halte dem Ausbau der Erneuerbaren Energien nicht stand.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Oldtimer in Fahrt - Sachsen Classic vom 17. bis 19. August

Am Donnerstag, 12.01 Uhr, startet in Zwickau die 15. Sachsen Classic. An der Rallye nehmen 180 Fahrzeuge aus acht Jahrzehnten Automobilgeschichte teil. Die Strecke, die in drei Etappen absolviert wird, ist 624 Kilometer lang und führt durch Thüringen, Tschechien und Sachsen. Ziel ist am Sonnabend die Gläserne Manufaktur in Dresden. Dort gibt es ein Familienfest.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Test aus Dresden kann 170 Pestizide im Ei finden

Selbst kleine Spuren von Pestiziden wie Fipronil lassen sich in Eiern durch neue sächsische Analysemethoden nachweisen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Zwei deutsche Bergsteiger erfrieren im Montblanc-Massiv

Zwei deutsche Bergsteiger sind am Massiv des Mont Blanc erfroren. Die örtliche Polizei konnten die Männer nur noch tot bergen. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch ungeklärt. Doch könnte ein Wetterumschwung die Ursache gewesen sein.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Streit um Stadtteilfest BRN

Chaos bei den Anmeldungen für die Bunte Republik Neustadt – das soll sich nicht wiederholen. Die Linken und Bündnis 90/Die Grünen im Stadtrat haben deshalb einen gemeinsamen Antrag eingereicht. Ordnungsbürgermeister Detlef Sittel (CDU) findet: „Die BRN hat zwei Hauptsponsoren. Die Verwaltung und die Polizei.“dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Museumsdirektor Martin Roth gestorben

Der Kulturmanager Martin Roth ist tot. Der frühere Direktor des Londoner Victoria and Albert Museums starb nach schwerer Krankheit am Sonntagmorgen in Berlin. Er galt begnadeter Museumschef mit politischem Weitblick.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresdner Eltern stehen mit 700.000 Euro Kita-Gebühren in der Kreide

Bei mehreren Städten in Sachsen haben sich zum Teil hohe Außenstände an Kita-Gebühren angesammelt. Allein in den städtischen Kindertagesstätten von Leipzig ist die Summe aktuell auf 2,2 Millionen Euro angewachsen, teilte die Verwaltung auf Anfrage mit. In Dresden belief sich die geschuldete Summe Ende 2016 auf rund 700.000 Euro.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresdner TU-Rektor optimistisch in Sachen Exzellenz

Der Rektor der Technischen Universität Dresden (TUD), Hans Müller-Steinhagen, sieht gute Chancen für den Fortbestand als Exzellenzuniversität. „Die aktuelle Runde des Exzellenzwettbewerbs wird noch härter als die vorige, aber ich bin optimistisch“, sagte er am Donnerstag in Dresden.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Erste Sprünge im neuen Dresdner Trampolinpark

Saltos, Flick Flack und Sprünge aus drei Metern Höhe: In Dresdens Superfly Air Sports Trampolinpark kommen sowohl Vielflieger als auch junge Hüpfer auf ihre Kosten.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

FAB Bertelmann und TU Dresden entwickeln 3D-Projektionstechnologie für Industrieeinsatz

Mitten im historischen Strehlener Dorfkern steht ein Neubau, eingerückt zwischen beschaulichen Altbauten. Eine Etage in diesem gelben Würfel steckt voller Ingenieure – und genau dort verschwimmen für den Besucher die Grenzen zwischen realer und virtueller Welt.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Große Mehrheit will längeres gemeinsames Lernen in Sachsen

Knapp zwei Drittel (64 Prozent) der Sachsen wünschen sich ein längeres gemeinsamen Lernen ihrer Kinder in den Schulen. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Linken im Landtag, die am Freitag vorgestellt wurde. Damit erteilen die Befürworter zugleich der frühen Aufteilung der Kinder nach der Grundschule eine Absage.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Ostrale Dresden zeigt mehr als 1000 Kunstwerke zu „re_form“

Mauerspringer, Automatik-Shopping, toter Seemann: Die Internationale Ausstellung Zeitgenössischer Künste Ostrale Dresden vereint vom 28. Juli bis zum 1. Oktober Werke aus 26 Ländern. Bei der nach elf Ausgaben ersten Biennale sind unter dem Titel „re_form“ 1118 Arbeiten von 165 Künstlern versammelt.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Poststufen in Meißen sind wieder begehbar

Am 22. Mai musste der beliebte Durchgang zwischen Obergasse und Neumarkt wegen baulicher Mängel gesperrt werden. Nun, vier Wochen später, sind die Poststufen saniert und können wieder von den Passanten genutzt werden.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Pink Floyd in der Radebeuler Sternwarte erleben

In der Kuppel ist die 360-Grad-Visualisierung des Albums „The Wall“ am Sonnabend zu sehen. Es zählt zu den größten Erfolgen der britischen Band.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Direkter Draht von Dresden nach Südchina

Um gegenseitige Investitionen und den Handel zwischen Südchina und Sachsen anzukurbeln, hat die deutsch-chinesische Gesellschaft „Zhengdo Metal Group“ am Donnerstag in Dresden ein Verbindungsbüro eröffnet. Die Dependance soll sächsischen Mittelständlern helfen, im Reich der Mitte Fuß zu fassen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Tote und Verletzte nach Seebeben vor Kos

Mindestens zwei Menschen sind nach einem starken Seebeben vor der Agäis-Insel Kos ums Leben gekommen – Dutzende wurden verletzt. Der Yachthafen der Inselhauptstadt wurde von einer Tsunami-Welle getroffen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Londoner Uni erwägt Campus in Dresden

Das renommierte „King’s College London“ erwägt, nach dem Brexit einen externen Universitäts-Campus in Dresden einzurichten. Das haben die BBC sowie CNN berichtet. Bereits heute kooperieren die TU Dresden (rund 36 000 Studenten) und die britische Universität (knapp 30 000 Studenten) im „Transcampus“-Projekt.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Lautstarke Proteste beim Auftritt von Justizminister Heiko Maas in Dresden

Lauter Protest vor der Hallentür, drinnen Fachdiskussion: Bundesjustizminister Heiko Maas hat seinen Fake-News-Vortrag an der Technischen Universität Dresden am Montag ohne größere Störungen halten können. Eine aufgebrachte, aber gemessen an den montäglichen Pegida-Versammlungen kleine Menge an Protestlern hatte den SPD-Politiker wie erwartet mit Trillerpfeifen und „Hau ab“-Rufen empfangen. Er müsse das aushalten, sagte Maas kurz angebunden, als er die Halle durch einen Seiteneingang betreten hatte.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Sängerin Ina-Maria Federowski gestorben

Die DDR-Schlagersängerin Ina-Maria Federowski ist tot. Sie starb am vergangenen Donnerstagabend im Alter von 67 Jahren in der Berliner Charité, sagte ihr Ehemann Gerd-Roderich Schmidt am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Abschied vom alten Dresdner Fernmeldeamt

Das Fernmeldeamt am Postplatz wird bald abgerissen. Der Verein Ostmodern und die Werkstatt Baukultur nahmen jetzt Abschied von einem Bauwerk, dessen Schönheit sich auf den zweiten Blick erschließt und das alles andere als ein Plattenbau ist.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

IHK warnt Firmen vor Betrügern aus China

Die Industrie- und Handelskammer warnt vor Betrügern aus China. So seien in jüngster Zeit vermehrt Fälle aufgetreten, in denen Firmen aus dem Kammerbezirk Dresden größere Bestellungen in Aussicht gestellt worden seien.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Das Musical „Die Schöne und das Biest“ gastiert in der Semperoper

Das Musical „Die Schöne und das Biest“ gastiert ab dem 14. Juli in der Dresdner Semperoper. Bevor Belle und ihr Biest auf der großen Bühne singen, hatte unsere Mitarbeiterin Kerstin Leppich die Chance, einen Blick auf die Disneyträume zu werfen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Mehr als nur Fahndung nach Schwarzarbeitern

Schattenwirtschaft und Schwarzarbeit bringen Bund und Steuerzahler vermutlich um mehrere Hundert Milliarden Euro jährlich. Während das „nebenbei Arbeiten“ schon lange kein Kavaliersdelikt mehr ist, legt der Zoll mittlerweile auch großen Wert auf die Ermittlung gegen Schwarzarbeiter-Netzwerke.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Spur der Verwüstung nach Höllendemo

Nach der "Welcome to Hell"-Demo mit Hunderten gewaltbereiten Linksradikalen zieht sich eine Spur der Verwüstung durch Hamburg. 76 Polizisten wurrden bei der Höllendemo verletzt.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Busunglück - Ermittler konzentrieren sich auf toten Busfahrer

Bei der Suche nach der Ursache für den verheerenden Busunfall auf der Autobahn 9 konzentrieren sich die Fahnder allein auf den gestorbenen Fahrer als möglichen Verursacher.schw.dpa

Weiterlesen …

von F. Holert

Xavier Naidoo und die Söhne Mannheims präsentieren ihr Album „MannHeim“ in Dresden

„MannHeim“ heißt das neue Album der Söhne dieser Stadt. 17 davon standen ab frühen Sonnabendabend auf der weiß, aber wetterfest ummantelten Frischluftbühne namens „Junge Garde“. Acht sorgten für den Sound, gar neun verschiedene Männer sangen, tanzten und rappten davor auf der Bühne.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

USA Nummer 1 Verursacher von Flüchtlingen

Das wissen wir schon lange aber die UN hat es jetzt offiziell in einem Bericht bestätigt. Die Länder mit den meisten Flüchtlingen sind alle das Ziel von amerikanischen Militärintervention. Laut UNHCR sind mehr als 65 Millionen Menschen vergangenes Jahr gezwungen worden ihre Heimat zu verlassen, wegen der tödlichen Konflikte. Die Hälfte davon sind Minderjährige. Die betroffenen Länder haben alle etwas gemeinsames: Washington führt in irgendeiner Form Krieg dort.aSuR

Weiterlesen …

von F. Holert

Eurowings-Airbus von Blitz getroffen

Schrecksekunden für 141 Passagiere: Ein Blitz schlug am Mittwoch in einen Airbus der Fluglinie Eurowings ein. Die Maschine befand sich auf dem Weg von Düsseldorf nach Berlin. Das Flugzeug kehrte nach dem Blitzeinschlag um. Schäden und Verletze gab es laut einer Sprecherin der Fluglinie nicht.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresdner Seenotretter im Visier der Staatsanwaltschaft

Ab September will der Dresdner Verein "Mission Lifeline" schiffbrüchige Flüchtlinge im Mittelmeer retten.mdr

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresden treibt Gründung der 148. Grundschule in Dresden voran

Die Stadt forciert den Bau der 148. Grundschule in der Leipziger Vorstadt. Sie soll nun deutlich früher als bisher geplant ans Netz gehen. Zuvor sind erhebliche Altlasten zu sanieren und eine Fördermittelzusage fehlt auch noch.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Bei neuem Recht für Unterhaltsvorschuss sind viele Folgen für Dresden noch ungewiss

Der Bund hat die Regeln für den Unterhaltsvorschuss geändert. Wenige Tage, bevor die Reform in Kraft tritt, sind die Konsequenzen in Dresden in vielen Punkten noch offen. Trotz der Ungewissheit müssen die Stadträte demnächst über Mehrausgaben in Millionenhöhe entscheiden.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Drama beim Unkrautvernichten - Enkel brennt Haus der Großeltern ab

Ein Zwölfjähriger hat beim Unkrautvernichten in Dippoldiswalde versehentlich das Haus seiner Großeltern in Brand gesteckt. Der Junge beseitigte im Ortsteil Elend in der Hofeinfahrt mit einem elektrischen Brenner Unkraut in den Fugen. Die Großmutter musste ins Krankenhaus gebracht werden.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Gunter Gabriel tot - Schlagersänger stirbt mit 75 Jahren

Er soll an den Folgen eines Treppensturzes gestorben sein. Wir haben hier die ersten Informationen für euch. Gabriel war am 10. Juni von einer Steintreppe gestürzt. In einer Mitteilung heißt es weiter: „Auf einen diagnostizierten dreifachen Bruch des ersten Halswirbels folgten in den vergangenen Tagen drei Operationen in einem Hannoveraner Krankenhaus.“starsontv

Weiterlesen …

von F. Holert

Keine Wiedereröffnung, keine Seilbahn

Die Machbarkeitsstudie zur Wiedereröffnung des Dresdner Fernsehturms liegt endlich auf dem Tisch. Laut Experten ist eine Wiedereröffnung derzeit nur mit einem Café denkbar, aus wirtschaftlicher Sicht aber nicht möglich. Die Varianten mit angeschlossenem Wissenschaftszentrum und Seilbahn seien aus Naturschutzgründen auszuschließen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Konsum Dresden baut Service aus

Der Konsum Dresden, Arbeitgeber für 839 Menschen, hat im Geschäftsjahr 2016 durchaus gut gegen die Konkurrenz bestanden. Zwar sank das Ergebnis gegenüber dem Vorjahr leicht um 45 300 auf 613 000 Euro, doch immerhin konnten die rund 22130 Mitglieder eine Dividende von 2,5 Prozent einstreichen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresden massiv von Brandanschlägen auf Bahn betroffen

Auf zahlreiche Signalanlagen und Kabelschächte der Deutschen Bahn im Bundesgebiet sind in der vergangen Nacht Brandanschläge verübt worden – unter anderem in Leipzig. In Dresden ging zunächst gar nichts. Jetzt rollen die ersten Züge wieder.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Heute Sing & Song Klosterfestival in Meißen

Ein Festival des freien Musizierens und der freien Gedanken mit Internationalen Gästen und Freunden der ehrlichen Wortspiele, diese Jahr werden wir mit dem Hahnemanzentrum in Wort und Tat zusammenarbeiten und das Rosenfest der Klosteruine mit unterstützen. Das Rosenfest wird am selben Tag im selbigen Gelände stattfinden.

Weiterlesen …

von F. Holert

Mehr Platz zum Spielen

In der Geburtenhauptstadt Dresden gibt es immer mehr Kinder. Die Verwaltung reagiert auf diese Entwicklung mit dem Neubau und der Sanierung von neuen Spielplätzen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Vermeintlicher Modeschmuck für 755.818 Euro versteigert

Soviel Glück hätte wohl jeder gerne mal: Ein Ring, den der Besitzer für zehn Pfund auf einem Flohmarkt erstanden hatte, hat bei einer Auktion am Mittwoch über 750.000 Euro erbracht.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

90 Jahre Sachsenring - Veranstalter erwarten 50.000 Besucher

Der Sachsenring feiert im Rahmen der ADAC-Sachsenring Classic sein 90-jähriges Bestehen. Zu der dreitägigen Veranstaltung vom 16. bis 18. Juni werden auf der traditionsreichen Rennstrecke rund 50 000 Besucher erwartet.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Nano-Partikel zur Krebsbekämpfung

Die Dresdner Doktorandin Kritee Pant erhält einen von vier begehrten Nachwuchspreisen des US-amerikanischen WILEY-Verlags. Während dem momentan stattfindenden „Internationalen Symposium der radiopharmazeutischen Wissenschaften“ vom 14. bis zum 19. Mai in Dresden wird ihr dieser Preis überreicht.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresden sucht nach Ideen für verwahrlosten Neustädter Markt

Die Landeshauptstadt Dresden plant einen zweistufigen, internationalen Wettbewerb für die Gestaltung des Neustädter Marktes. Auch das Wohnungsunternehmen Vonovia, dem die unsanierten Plattenbauten am Neustädter Markt gehören, bereitet ein Werkstattverfahren vor. Ziel sei es, den Neustädter Markt deutlich aufzuwerten.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Kulturpalast kostet Dresden 105,49 Millionen Euro

Sanierung und Umbau des Kulturpalastes kosten nach aktuellen Zahlen aus dem Geschäftsbereich von Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Die Linke) 105,49 Millionen Euro. Nimmt man die reinen Baukosten ohne Ausstattung und Außenanlagen in Höhe von 81,5 Millionen Euro, so haben sich diese geplanten Ausgaben mit rund 15,2 Millionen Euro um 18,6 Prozent erhöht.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Posta feiert 600-jähriges Jubiläum

Posta wurde vor 600 Jahren das erste Mal urkundlich erwähnt. Das wollen die Bewohner des Pirnaer Ortsteiles über Pfingsten feiern.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Italien schafft 1- und 2-Cent-Münzen ab

Die 1- und 2-Cent-Münzen waren in Italien nicht besonders beliebt. Als zu klein und unhandlich und teuer in der Herstellung wurden sie lange kritisiert. Nun zog die Regierung in Rom Konsequenzen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Kritik an Baumfällungen in der Dresdner Heide

Wenn Bäume gefällt werden, gibt es Ärger. Das ist auch am Konzertplatz auf dem Weißen Hirsch so. Anfang März ließ der Staatsbetrieb Sachsenforst dort zahlreiche Bäume umsägen. „Bürgerinnen und Bürger haben sich bei mir darüber beschwert“, so Christiane Filius-Jehne, Fraktionsvorsitzende und Stadträtin für die Grünen in Loschwitz.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Sir Roger Moore ist gestorben

Sieben Mal verkörperte er James Bond 007: Der britische Schauspieler Roger Moore ist tot. Er starb im Alter von 89 Jahren in der Schweiz an den Folgen einer Krebserkrankung, wie seine Kinder mitteilten. Moore war bis zuletzt als UNICEF-Botschafter tätig.heute.de

Weiterlesen …

von F. Holert

USA - Mehr als nur auf einem Auge blind

Der amerikanische Aussenminister Rex Tillerson sagte am vergangenen Samstag in Richtung des wiedergewählten iranischen Präsidenten Hassan Rohani, Washington hoffe, "das Teheran das Recht der Iraner auf Redefreiheit und Versammlungsfreiheit wiederherstellt, damit die Iraner das Leben führen können, dass sie verdienen." Diese Worte äusserte er bei einer Pressekonferenz in Riad und neben ihm stand der Aussenminister von Saudi-Arabien, Adel al-Jubeir, Vertreter des schlimmsten Terrorregimes der Welt, das am wenigsten genau diese von Tillerson geforderten Freiheiten erlaubt. Als Tillerson das Rednerpult verlassen wollte fragte ein Reporter, ob er irgendwas über die Menschenrechte in Saudi-Arabien zu sagen hätte. Er lief schweigend davon. Warum? Weil am ersten Tag von Trumps Besuch hatten die USA und Saudi-Arabien ein Abkommen im Wert von insgesamt mehr als 380 Milliarden Dollar unterzeichnet, einschliesslich ein Rüstungsgeschäft im Wert von fast 110 Milliarden US-Dollar. Moral ist relativ und kaufbar!aSuR

Weiterlesen …

von F. Holert

Chris Cornell ist tot

Er war neben Kurt Cobain eine der prominentesten Figuren des Grunge: Chris Cornell, Sänger der amerikanischen Band Soundgarden, ist gestorben. Er wurde 52 Jahre alt.spiegel.de

Weiterlesen …

von F. Holert

„Mein Leben ist schon vorbei“

Geschunden, hungernd, unterbezahlt – eine NDR-„Reportage“ beschreibt die Arbeit einer jungen Frau, die für das Land Niedersachsen und osteuropäische Arbeitskräfte gegen „Lohnsklaven im Norden“ (Freitag, 12. Mai, 21.15 Uhr, NDR) ankämpft. Inhaltlich ist das drastisch, journalistisch eher unbefriedigend.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Als Paar auf Weltreise – jetzt sind sie ’ne Familie

Herman und Candelaria Zapp wollten eine Auszeit von einem halben Jahr machen. Doch das Sabbatical wurde zum Langezeit-Abenteuer: Inzwischen sind sie seit 17 Jahren in der Weltgeschichte unterwegs – mit ihren vier Kindern! 

Weiterlesen …

von F. Holert

Zu viel Geld für Betriebsrat? Staatsanwalt ermittelt

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt wegen Untreueverdachts gegen vier aktuelle und ehemalige hochrangige Manager des VW-Konzerns. Die Ermittlungen stehen im Zusammenhang mit Aufwandsentschädigungen für VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Historische Persönlichkeiten des Barock laden ein

Der Traditionsverein Dresdner Barock feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Daher wird das „Lustlager“, das der Verein am kommenden Wochenende zum sechsten Mal veranstaltet, ein ganz besonderes. Zum Besuchertag am Sonnabend, 13. Mai, lädt der Verein von 11 bis 17 Uhr in das Feriendorf „Bad Sonnenland“ in Moritzburg.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Russland setzt Sicherheitszonen in Syrien durch

Die von Russland vorgeschlagenen Sicherheitszonen für Syrien sind um 21:00 Uhr GMT am 5. Mai in Kraft getreten.

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresdner Fernsehturm nie wieder offen?

Wer auch immer den Fernsehturm in Zukunft wieder eröffnen möchte, muss große Hürden nehmen. Die von Stadt, Land und Eigentümer in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie liegt den DNN vor und spricht eine deutliche Sprache. Zwar gibt es mehrere mögliche Varianten, doch keine überzeugt so richtig.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Stadt sagt Brunnentag ab – aber er findet trotzdem statt

Seit 18 Jahren gibt es immer am ersten Sonnabend im Mai in Dresden einen Brunnentag. Zwischen 600 und 1200 Besucher machten sich jedes Jahr auf, um im Rahmen von Führungen mehr über die Wasserspiele, ihre Entstehung und ihre Bedeutung zu erfahren. Doch jetzt hat die Stadt den nächsten Brunnentag abgesagt. Aber er findet trotzdem statt.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Herkuleskeule zieht in den Kulturpalast

Am Samstagabend wurde die neue Spielstätte der Herkuleskeule im Dresdner Kulturpalast eröffnet. Vorher zogen das Ensemble und Fans des Kabaretts mit einem Spielmannszug vom alten Standort zum neuen Domizil.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

„Wir werden in Dresden bald andere Autos haben“

Die Mobilitätswende nimmt Fahrt auf. Es geht um intelligente Verkehrssysteme, umweltschonende Fortbewegung, geeignete Infrastruktur. Das Autoland Sachsen will den Anschluss nicht verpassen, die Staatsregierung bündelt deshalb ihre Aktivitäten. Volkswagen hat unterdessen offenbar bereits Pläne, die Gläserne Manufaktur nicht mehr nur für den E-Golf zu nutzen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Erfolgsregisseur Jonathan Demme gestorben

Er begann mit einem billigen Frauenknastfilm und stieg mit Filmen wie „Das Schweigen der Lämmer“ und „Philadelphia“ auf zu Hollywoods erster Garde: Nun ist Jonathan Demme gestorben. Seine mehr als 40 Jahre währende Karriere forderte Schauspielern oft Extremes ab.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Kulturpalast - Dresden gewinnt Wettlauf mit der Zeit

Geschraubt wird bis zur letzten Minute, und nach der feierlichen Eröffnung wird weitergebaut. Der Kulturpalast kann am Freitag nach vierjähriger Bauzeit eingeweiht werden. Die Stadt hat den Wettlauf mit der Zeit gewonnen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Hamid Karzai - ISIS ist ein Werkzeug der USA

Es war am 28. August 2014, also vor fast drei Jahren, da habe ich den Artikel geschrieben, "ISIS ist zu 100% eine CIA-Operation".aSuR

Weiterlesen …

von F. Holert

Stürmischer Start an der Spitzhaustreppe

Bereits nach der ersten Runde wurden die Starter des 13. Sächsischen Mount Everst Treppenmarathons an der Spitzhaustreppe in Radebeul belohnt, denn die Sonne zeigte sich endlich. Punkt 16 Uhr fiel der Startschuss und insgesamt 60 Läufer begannen den 24-Stunden-Marathon.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Emirates streicht Flüge in die USA!

Die Airline fliegt ab sofort fünf von zwölf Zielen in den USA seltener an. Der Grund: Die Passagiere haben einfach keine Lust mehr auf die USA.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

TUD-Satellit auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS

Der an der Fakultät Maschinenwesen der Technischen Universität Dresden entwickelte Nano-Satellit SOMP2 ist auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS. Er befindet sich in einer US-amerikanischen Rakete, die am Dienstagnachmittag in Cape Canaveral gestartet ist.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Albert Hammond spielte im Stones-Museum

Weltstar Albert Hammond (72, („It never rains in Southern California“) spielte zwei spontane Auftritte in einem privaten Museum im wendländischen Lüchow. „Warum? Weil mich dieser durchgeknallte Typ gefragt hat“, sagt Hammond.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Sachsen muss mehr als eine Million Euro Negativzinsen zahlen

Sachsen musste im vergangenen Jahr deutlich mehr Negativzinsen auf Guthaben bei Banken zahlen. Die Summe belaufe sich auf gut eine Million Euro, wie aus einer Antwort des Finanzministeriums auf eine Kleine Anfrage der AfD im sächsischen Landtag hervorgeht.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Bahn plant neue Intercity-Verbindung von Dresden nach Rostock

Ab 2019 sollen Reisende wieder ohne Umsteigen von Dresden an die Ostsee fahren können. Die Deutsche Bahn plant eine zusätzliche Intercity-Route, die im Zwei-Stunden-Takt von Dresden über Berlin nach Rostock führt. Die neue IC-Linie sei „fester Bestandteil der Mittelfristplanung“ in der Sparte Fernverkehr.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Prunkwaffen und Prachtkleider im Dresdner Schloss

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden haben die neuen Ausstellungen der Rüstkammer als Meilenstein auf dem Weg zur geplanten Wiedereröffnung des Residenzschlosses im Jahr 2021 gefeiert. Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) sprach zum Festakt am Samstag in Dresden von einem „bedeutenden Schauplatz sächsischer Geschichte“.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Meißen, eine versteckte Perle

Entscheidend sei, dass die Städte auch nach richtiger Stadt aussehen und „kein Siedlungsbrei von dahingeworfenen Häusern“ sei, erklärt Prof. Dr. Harald Simons auf dem Meißner Immobiliensymposium am 21. März. Simons untersuchte das Schwarmverhalten in Sachsen und kam unter anderem zu dem Ergebnis, dass Meißen eine tragende Rolle in der Region spielt.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Vermisster 17-Jähriger aus Dresden tot in der Elbe gefunden

Nun ist es traurige Gewissheit: Der vermisste 17-Jährige aus Dresden, nach dem seit Tagen gesucht wurde, ist tot. Taucher fanden die Leiche von Philipp S. am Nachmittag im Hafenbecken der Elbe.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresden muss Millionen nachzahlen

Die Landeshauptstadt Dresden wird bis zu zwei Millionen Euro zusätzlich für den Umbau des damaligen Rudolf-Harbig-Stadions lockermachen müssen. Ein Sachverständiger hat jetzt in einem seit mehr als fünf Jahre anhaltenden Rechtsstreit eine Summe genannt.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Offenbar Terroranschlag in Venedig verhindert

Islamistische Attentäter haben offenbar die weltberühmte Rialto-Brücke in Venedig ins Visier genommen. Bei zwölf Hausdurchsuchungen in der Altstadt habe es drei Festnahmen gegeben, vermeldete die italienische Polizei. Zusätzlich sei auch ein Minderjähriger festgesetzt worden.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresden gibt 477 Millionen Euro aus

Die Landeshauptstadt Dresden will in diesem Jahr Aufträge mit einem Volumen von 477 Millionen Euro vergeben. Finanzbürgermeister Peter Lames (SPD) kündigte an, dass er auf den sorgsamen Umgang mit den Mitteln achten werde. Unüberlegte Steuersenkungen könne er nicht mittragen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Stadt sucht nach Konzepten für die Sanierung

Die Stadt sucht nach Konzepten für das Heinz-Steyer-Stadion, um die umfangreiche Sanierung sicherstellen zu können. Das erklärte Sportbürgermeister Peter Lames (SPD) auf Anfrage von Stadträtin Anke Wagner (CDU).

Weiterlesen …

von F. Holert

Der wichtigste Rockmusiker aller Zeiten ist tot

Chuck Berry, der Schöpfer von Liedern wie „Johnnie B. Goode“ ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Er war stilbildend für den Rock 'n' Roll. Ohne ihn hätten es viele bekannte Bands wohl nicht so weit gebracht. So orientierten sich die Beatles, die Rolling Stones, die Beach Boys, die Animals zunächst an seinen Songs.N24

Weiterlesen …

von F. Holert

Der Dresdner „Spiegelmarsch“ will reflektieren und irritieren

Mit ihrer marschartigen Performance will Svea Duwe die aktuelle Entwicklung in Dresden rund um das Demonstrationsgeschehen und die fortschreitende Spaltung der Gesellschaft aufgreifen, bezieht sich aber auch auf die lange Aufzugs- und Marschtradition in der sächsischen Landeshauptstadt.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

9. Dresdner Dampfloktreffen wirbt wieder mit Superlativen

Die Besucher des Dampfloktreffens können sich erneut auf Superlative freuen. Sensationell ist zum Beispiel der Auftritt der Luxemburger CL 5519, eine Baureihe 42 der Deutschen Reichsbahn. Für die Kriegsführung im Dritten Reich geschaffen, existiert davon in Deutschland kein einziges betriebsfähiges Exemplar mehr.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

CIA führt False-Flag-Hacking durch!

Die Presseinformation über die neueste Veröffentlichung von Daten der CIA durch Wikileaks sagt aus, es handelt sich um die "grösste Publikation von vertraulichen Dokumenten des Geheimdienstes" seitens der Whistleblower-Seite.aSuR

Weiterlesen …

von F. Holert

Radeburg bekommt geriatrische Ambulanz

Zu Fachkliniken für Geriatrie zählt ab sofort auch eine Geriatrische Institutsambulanz. Am 8. März lud Chefärztin und Fachärztin für Innere Medizin/Geriatrie und Palliativmedizin, Dipl.-Med. Sabine Vodenitscharov, die Hausärzte der Region zur Eröffnung ein.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Wie Kinderstars von Satanisten missbraucht werden

Wir kennen alle die britische Schauspielerin Emma Watson aus den Harry Potter Filmen in der Rolle als Hermine Granger. Es gibt viele Eltern die meinen, die Geschichten über den Zauberlehrling Harry Potter von JK Rowling an sich würden nicht gerade für Kinder geeignet sein und versteckt in Richtung Teufelszeug gehen.aSuR

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresdner gehen für Europa auf die Straße

Die Aktion „Pulse of Europe“ findet am Sonntag auch in Dresden statt. Bereits in den vergangenen Wochen demonstrierten immer sonntags europaweit in mehr als 20 Großstädten Menschen für das Bestehen eines geeinten europäischen Kontinents.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Bierstadtfest Radeberg wird auf Anfang Juni vorverlegt

Das Radeberger Bierstadtfest wird in diesem Jahr früher gefeiert. Man werde zumindest in diesem und im nächsten Jahr den Termin Mitte Juni zu Gunsten des ersten vollständigen Juniwochenendes aufgeben, sagt Brauereisprecherin Jana Kreuziger.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresdner protestieren gegen Parkgebühren unter der Marienbrücke

Schon von Weitem ist der unter den Scheibenwischer geklemmte Zettel mit dem farbigen Halteverbotszeichen zu erkennen. Ein Knöllchen, hier, auf dem Parkplatz unter der Marienbrücke? Nicht ganz. Eine Protestaktion gegen kostenpflichtiges Parken.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Verbund für seltene Erkrankungen gefördert

Den Internationalen Tag der seltenen Krankheiten, der in Deutschland zum zehnten Mal am 28. Februar begangen wird, nahm das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden zum Anlass, über das Projekt „Translate Namse“ (Nationaler Aktionsplan für Menschen mit Seltenen Erkrankungen) zu informieren. Dieses unterstützt bundesweit neun Standorte mit insgesamt 13,4 Millionen Euro, um die Versorgung von Patienten mit seltenen Krankheiten zu verbessern.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Skandal in JVA Dresden - Urin im Essen und fehlende medizinische Versorgung

Gefangene haben über eine Woche keinen Zugang zu medizinischer und psychologischer Betreuung. Häftlinge urinieren in der Küche in Essen für Mitinhaftierte. In der Justizvollzugsanstalt Dresden leiden Wärter und Gefangene unter der extremen Personalnot in Sachsens Strafvollzugssystem.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Totale Überwachung - Das Ende der Freiheit

Was Orwell einst in seinem berühmten Roman für 1984 befürchtete und von vielen Datenschützern einst bei der Volkszählung verhindert wurde, das kommt jetzt durch die Hintertür der Terrorbekämpfung auf uns zu: Der totale Überwachungsstaat. Und das, obwohl der Nutzen zur Terrorismusbekämpfung mehr als fraglich ist. Eine kurze Lagebeschreibung macht deutlich: Hier wird mit verzweifeltem Aktionismus das Kind mit dem Bade ausgeschüttet.v.VolkerHahn

Weiterlesen …

von F. Holert

Syrien ist wegen US-Munition radioaktiv verseucht

Offizielle des Pentagon haben bestätigt, das US-Militär hat Munition bestehend aus abgereichertem Uran in Syrien verschossen, obwohl das Obama-Regime versprochen hat, diese nicht mehr zu verwenden.aSuRBs

Weiterlesen …

von F. Holert

Taekwon-Do-Großmeister zeigen in Dresden ihr Können

Taekwon-Do-Großmeister aus fünf Ländern haben am Samstagabend in Dresden ihr Können unter Beweis gestellt. Zur Gala in der Margon-Arena präsentierten sie und ihre Schüler den 600 Besuchern zwei Stunden lang spektakuläre Schläge, Tritte und Kampfsequenzen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Modelleisenbahntage locken Eisenbahnfreunde in die Messe Dresden

In der Messe Dresden wird wieder der Dampfkessel angeschmissen: Am Freitag starteten die 13. Erlebnis Modellbahntage. Auf 8000 Quadratmetern stellen Vereine aus ganz Deutschland ihre Anlagen aus.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Kulturpalast wird zum Fass ohne Boden

Der Umbau des Kulturpalastes wird noch teurer als erwartet. Im November 2016 musste der Stadtrat das Budget um sieben Millionen Euro erhöhen, jetzt ist das Geld schon wieder alle. 3,5 Millionen Euro Mehrkosten stehen schon fest, aber es schlummern weitere Millionen-Risiken.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Große MZ-Ausstellung im Verkehrsmuseum Dresden

In der historischen Bilanz von 40 Jahren DDR ist die Anzahl der echten Erfolgsgeschichten nicht sehr üppig. Aber eine gehört ohne jeden Zweifel zu dieser bescheidenen Phalanx. Es ist die der Motorradmarke MZ. Das Verkehrsmuseum Dresden nimmt dies zum Anlass, die Kette der Erfolge Revue passieren zu lassen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Aufbau von „Lampedusa 361“ vor der Semperoper unter Wachschutz

Das „Monument“ vor der Frauenkirche erhitzte die Gemüter, jetzt kommt eine zweite umstrittene Kunstinstallation in die Dresdner Altstadt. Die Ausstellung „Lampedusa 361“ entsteht am Freitag auf dem Theaterplatz und muss wegen befürchteter Proteste permanent bewacht werden.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

2016 über 6200 Kleine Waffenscheine in Sachsen ausgegeben

Immer mehr Sachsen lassen sich einen Kleinen Waffenschein ausstellen. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 6200 dieser Bescheinigungen ausgegeben, teilte die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag am Montag mit.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

SG Dynamo Dresden - 1.FC Union Berlin

Intensives Ostderby endet torlos

Weiterlesen …

von F. Holert

Tattoo Convention in Dresden

Tausende Besucher kamen am Sonnabend zum Ostrapark, um bei der Eröffnung der zehnten Ausgabe der Tattoo Convention Dresden dabei zu sein. Vor dem Erlwein Forum bildeten sich gegen Mittag teils hundert Meter lange Schlangen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Rumäniens Präsident Johannis kam nicht zum Semperopernball

Rumäniens Präsident Klaus Johannis hat sein Kommen zum Dresdner Semperopernball kurzfristig abgesagt. Wegen der angespannten politische Lage in seinem Land verzichte er auf die Reise, wie der Ballverein am Freitag wenige Stunden vor Beginn mitteilte.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Lehrer in Sachsen machen Druck

Sachsens Lehrer wollen in den Warnstreik treten. Über den genauen Umfang und Zeitpunkt des Ausstandes an den öffentlichen Schulen werde man am Freitag informieren.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Kulturpalast ist zur Eröffnung nicht fertig

Am 28. April soll der große Saal des sanierten Kulturpalastes eröffnet werden. Es hat ein Wettlauf mit der Zeit begonnen. Selbst wenn es mit der pünktlichen Eröffnung klappt – alle Bereiche in dem Gebäude werden nicht rechtzeitig fertig, wie die Stadtverwaltung jetzt auf DNN-Anfrage mitteilte.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Waldspielplatz in Dresden steht vor dem Aus

Der Waldspielplatz Albertpark in der Dresdner Heide ist beliebt und notwendig. Darüber besteht weitgehend Einigkeit. Trotzdem droht ihm jetzt das Aus. Er passt nicht ins klassische Förderschema. Stadt- und Landesbehörden sind nicht in der Lage, sich zu gemeinsamem Handeln im Interesse von Kindern und Jugendlichen zusammenzuraufen.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Suche nach Lawinenopfern geht zu Ende – Regierung verteidigt Retter

Die Suche nach Verschütteten in dem Unglückshotel in Italien neigt sich dem Ende zu. Von dort kommen nur noch schlechte Nachrichten. Die Vorwürfe gegen die Behörden nehmen dagegen an Fahrt auf. Auch die Regierung schaltet sich ein.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

DFB-Urteil - Dynamo Dresden beantragt Aufschiebung

Bei den Partien gegen den 1. FC Union Berlin, Hannover 96 und 1. FC Kaiserslautern soll der K-Block möglichst geöffnet bleiben.Sportbuzzer

Weiterlesen …

von F. Holert

Wir sind Präsident ... NICHT!

Könnt ihr euch noch an die Schlagzeile der Blöd-Zeitung vom 20. April 2005 erinnern? Sie lautete "Wir sind Papst!" weil Joseph Aloisius Ratzinger der erste Deutsche seit 1523 in dieses Amt gewählt wurde. Die Zeitung drückte damit die Stimmung in der deutschen Bevölkerung aus, alle Deutschen wären stolz einen deutschen Papst zu haben. aSuR

Weiterlesen …

von F. Holert

Museen der Stadt Dresden gegen den Trend mit Besucherplus

Dresdens städtische Museen haben im vergangenen Jahr ein Besucherplus von acht Prozent verzeichnet. „Wir schwimmen gegen den Trend“, sagte Direktor Gisbert Porstmann am Donnerstag mit Blick auf Verluste großer Einrichtungen im Freistaat.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Es wird sich viel mit Trump ändern

Die letzten Tage in Washington waren mit der Anhörung und Befragung der zukünftigen Regierungsmitglieder ausgefüllt, die vom Senat genehmigt werden müssen. Dabei kam es zu Aussagen, die nicht mit den bisherigen von Trump aus dem Wahlkampf übereinstimmen.asuR

Weiterlesen …

von F. Holert

Sarah Connor - Baby Nummer 4 ist da

Sängerin Sarah Connor ist zum vierten Mal Mutter geworden. Beim Namen des Kleinen zeigten sich Mama und Papa Florian Fischer besonders kreativ.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Hunderte Motorrad-Fans in der Messe Dresden

Echte Motorrad-Fans teilen eben nicht nur die Begeisterung für Bikerjacken, Lederhosen und hohe PS. So zeigten sich hunderte Biker vom Wintereinbruch unbeeindruckt und strömten am Wochenende zur SachsenKrad in die Dresdner Messehallen. Dort gab es alles, was das kleine und große Biker-Herz begehrte.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Der ewige Untertan - "Deutsche wollen zensiert werden"

Heinrich Mann hat sich über ihn lustig gemacht. Der Kaiser hat ihn millionenfach in den Tod geschickt. Die Nazis haben ihn höchst effektiv eingesetzt und sterben lassen.SF

Weiterlesen …

von F. Holert

Friedenslauf für Aleppo verlässt Dresden mit 150 Teilnehmern

Mit rund 150 Teilnehmern hat der „Friedenslauf für Aleppo“ am Samstagvormittag Dresden verlassen. Nach einem Ruhetag in der Stadt ging es vom Altmarkt aus in Richtung Osten. Ziel der kurzen Tagesetappe ist Heidenau, bevor es am Sonntag dann nach Bad Gottleuba weiter in Richtung Tschechien geht.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

SPS Schiekel steigert Umsatz auf über zehn Millionen Euro

SPS Schiekel Präzisionssysteme blickt auf das erfolgreichste Jahr der Firmengeschichte zurück. Der Spezialist für Edelstahlteile aus Dohna knackte erstmals die Zehn-Millionen-Marke. Mit einem Umsatz von 10,4 Millionen Euro schloss das 1992 gegründete Familienunternehmen das Jahr 2016 ab.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Dresdner Frauenkirche wird nach 16 Jahren wieder eingerüstet

An insgesamt fünf Schließtagen wird die Dresdner Frauenkirche in der kommenden Woche auf Vordermann gebracht. Ab Mai geht es dann an die Sanierung des rund 270 Jahre alten Choranbaus. Dafür stehen dann erstmals wieder Gerüste an der Fassade.dnn

Weiterlesen …

von F. Holert

Ein glückliches und gesundes neues Jahr 2017

Das Team der Website wünscht allen Leserinnen und Lesern, Geschäftspartnern und Freunden ein glückliches und gesundes neues Jahr!

Weiterlesen …